Anzeige
NEWSPlus_artikel
Tragödie in Hundheim

Toter unweit von explodiertem Wohnmobil entdeckt

Schreckliche Tragödie im kleinen Hundheim südlich von Kastellaun: Die Feuerwehr wurde um kurz nach 5 Uhr zu einem explodierten Wohnmobil gerufen. Der Verdacht: Eine Person könnte sich noch darin befinden. 

Markus Wittich, Wehrleiter der Verbandsgemeinde Kastellaun, gegenüber Hunsrück News: „Als wir hier ankamen, stand das Wohnmobil noch in Vollbrand. Nach den Löscharbeiten hat sich aber herausgestellt, dass das Wohnmobil leer war.“


Anzeige

Die Einsatzkräfte haben daraufhin die nähere Umgebung abgesucht und die Leiche eines Mannes entdeckt. Ein Sichtschutzzaun wurde um einen Baum aufgestellt.

Auch interessant
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"