KULTURPlus_artikel
„Riograndenser Hunsrickisch“

So klingt Hunsrücker Platt aus Brasilien

Foto: privat Oktoberfest in Santa Cruz do Sul (Rio Grande do Sul)

Vor fast 200 Jahren, im Jahre 1824, begann die Zuwanderung aus der Hunsrück-Region nach Südbrasilien, als die ersten Migranten mit dem Schiff in Porto Alegre einliefen. Damals zwangen Ernteausfälle und die industrielle Revolution große Teile der ländlichen Bevölkerung ihre Heimat zu verlassen, so auch viele Hunsrücker. Die Einwanderer blieben, gründeten Familien und bewahrten sich ihre Traditionen und Sprache.



Jetzt weiterlesen. Mit dem passenden Hunsrück-News-Abo oder Zeitpass

Zuerst informiert – natürlich mit Hunsrück News! Wir haben die schnellsten Reporter im Rhein-Hunsrück-Kreis, wir sind immer aktuell, wir sind multimedial, wir sind kritisch.

Ihre Unterstützung macht unsere Arbeit erst möglich – heute, morgen und in Zukunft!

Monatsabo

Alle Inhalte von Hunsrück News für 5,49 € im Monat – der erste Monat kostet nur 0,99 € .

0.99

EUR

2-Wochen-Pass

Alle Inhalte auf Hunsrück News 14 Tage lang für nur 2,99 € lesen – Kein Abo!

2.99

EUR


Weitere Zeitpässe finden Sie hier

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden



Hier geht es zum
Download der Hunsrück-News-App

Jetzt bei Google Play Download on the App Store
Auch interessant
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"