POLITIK
Landratskandidatin im Podcast

Rita Lanius-Heck (CDU) erklärt ihre unabhängige Kandidatur

Rita Lanius-Heck Landratswahl
Foto: Kerstin Werner Hören Sie den Podcast mit Rita Lanius-Heck weiter unten im Artikel

Nach sechs Jahren hat Dr. Marlon Bröhr seinen Chefsessel im Landratsamt gegen einen Sitz im Bundestag getauscht. Bei der Wahl am 26. September holte der CDU-Politiker ein Direktmandat. Jetzt sucht der Rhein-Hunsrück-Kreis einen neuen Landrat. Hunsrück News stellt in loser Folge die Kandidaten für die Wahl am 16. Januar vor …

Rita Lanius-Heck ist Erste Beigeordnete im Rhein-Hunsrück-Kreis, seit dem Abgang von Marlon Bröhr in den Bundestag hat sie stellvertretend die Amtsgeschäfte des Landrats übernommen. Ihre Kandidatur für den Posten ist also keine Überraschung. Für Verwunderung sorgte aber der Entschluss der CDU-Politikerin, der eigenen Partei den Rücken zu kehren und als unabhängige Kandidatin anzutreten. Auch darüber spricht Rita Lanius-Heck im Podcast von Hunsrück News. Außerdem verrät sie, warum sie keine Wahlplakate drucken lässt, was sie unter einem Bürgerlandkreis versteht, warum dieser ihre Vision ist und wie es bei einem verpassten Wahlsieg politisch weitergehen könnte.

Die Kandidaten

Auch interessant
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"