Anzeige
NEWS
Polizei bittet um Hinweise

So beschreiben Zeugen den Kita-Einbrecher von Buchholz

Einbruch Kita Buchholz
Foto: Dirk Eikhorst Polizeibeamte sichern Spuren am Eingang der Kita „Abenteuerland“ in Buchholz

Nächtliche Aufregung in Buchholz: Lange Zeit kreiste ein Polizeihubschrauber über dem Bopparder Ortsteil, leuchtete mit seinem Suchscheinwerfer die Straßen ab. Zuvor hatte es einen Einbruchsversuch in die Kita „Abenteuerland“ in der Casinostraße gegeben.

UPDATE: Die Polizei bittet um Hinweise und hat dazu eine Täterbeschreibung veröffentlicht. Der mutmaßliche Einbrecher soll circa 25 Jahre alt und 185 Zentimeter groß sein. Er soll ein südländisches Aussehen haben und mit einer schwarzen Jacke, blauen Jeans, einer schwarzen Basecap, OP-Maske bekleidet gewesen sein. Der Mann soll einen olivgrünen Rucksack bei sich gehabt haben. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Boppard unter 06742/8090 in Verbindung setzen.

Anwohner hatten am Abend die verdächtige Person um die Einrichtung schleichen sehen, als sie zur Kita kamen, nahm der vermeintliche Einbrecher Reißaus. Trotz sofort eingeleiteter Suchmaßnahmen, an denen mehrere Streifen, ein Hubschrauber und Polizeihunde beteiligt waren, konnte der Verdächtige nicht gefasst werden.


Anzeige

Das Kita-Gebäude selbst suchte eine Hundeführerin mit ihrem vierbeinigen Kollegen ab. „Kommen Sie raus oder ich setze den Hund ein“, rief die Beamtin durch die offene Tür. Obwohl der Hund einmal angeschlagen hatte, konnte niemand in der Kindertagesstätte „Abenteuerland“ ausgemacht werden.

Mutmaßungen bei „Besser Boppard“, der Einsatz könnte etwas mit der Kontrolle der Ausgangsbeschränkung wegen der Corona-Pandemie zu tun haben, führten eher zur Belustigung der Polizei: „So krass sind wir nicht.“

Mehr zum Thema
  • Fußgänger auf L226 verletzt – Lebensgefahr!
    Aktuelle Polizeimeldungen

    Fußgänger auf L226 verletzt – Lebensgefahr!

  • Spaziergänger retten Motocross-Fahrer das Leben
    Mit Maschine in Bach gestürzt

    Spaziergänger retten Motocross-Fahrer das Leben

Auch interessant
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"