NEWSPlus_artikel
Blumenläden, Fahrschulen, Einzelhandel

Mehr Impfungen und weitere Öffnungen ab 1. März

Corona Lockerungen
Fotos: Eikhorst / Artranq / twenty20photos / NomadSoul1

Der rheinland-pfälzische Ministerrat hat am Dienstag weitgehende Änderungen zur Corona-Bekämpfung beschlossen: Das betrifft unter anderem Blumenläden, Tierparks, Fahrschulen und mit gewissen Einschränkungen auch den Einzelhandel. Außerdem sollen Lehrer und Erzieher bei den Impfungen höher priorisiert werden.

Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) erklärte, sie sehe, dass die Ungeduld in der Bevölkerung und im Handel wachse und es einen starken Wunsch nach Öffnungen gebe.

Es seien zwar große Fortschritte beim Infektionsgeschehen gemacht worden, durch die Mutationen lasse die Effektivität der Schutzmaßnahmen aber nach. Deshalb werde die Verordnung jetzt nur behutsam angepasst.


Anzeige
Unterricht startet – unter Vorbehalt der Corona-Dynamik