NEWSPlus_artikel
Unfall auf der K117 bei Boppard

Junge Autofahrerin rast 30 Meter steilen Abhang herunter

Foto: Polizei

Spektakulärer Unfall auf der K117 zwischen Weiler und Fleckertshöhe: Eine junge Autofahrerin konnte ihr Fahrzeug in einer langgezogenen Linkskurve nicht auf der Straße halten – vermutlich war sie zu schnell. Der Wagen raste einen Hang hinab und kam rund 30 Meter abseits der Straße auf dem Dach zum Liegen.

Zu dem Unfall kam es am Samstag gegen 12.40 Uhr. „Das Fahrzeug blieb nach Überschlag und Kontakt mit Baumbewuchs total beschädigt auf dem Dach in abschüssigem Gelände liegen, die 21-jährige Insassin konnte sich jedoch selbständig befreien und die Polizei verständigen“, berichtet die Polizeiinspektion Boppard.


Anzeige

Die junge Fahrerin aus der Umgebung war allein unterwegs, sie wurde leicht verletzt und durch den Rettungsdienst in ein Koblenzer Krankenhaus eingeliefert. Der Wagen war rund 30 Meter in steiler Hanglage in den Wald gerast und musste von der Feuerwehr Weiler mit einer Winde geborgen werden. Währenddessen war die K117 teilweise gesperrt.

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Mehr zu Thema
  • Hunsrück News - Plus Artikel Überschlag auf B50: Mutter und zwei Kinder verletzt
    Hunsrück News - Plus Artikel Unfallursache Unachtsamkeit

    Überschlag auf B50: Mutter und zwei Kinder verletzt

  • Hunsrück News - Plus Artikel Zwei Teenager rasen auf Feld bei Niederburg
    Hunsrück News - Plus Artikel Zu schnell unterwegs?

    Zwei Teenager rasen auf Feld bei Niederburg

Auch interessant
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"