Anzeige
NEWSPlus_artikel
Haus in Simmern abgebrannt

Jetzt spricht der Lebensretter der 94-Jährigen

Das Haus einer 94-Jährigen in Simmern hatte sich am Sonntag binnen wenigen Minuten in eine Flammenhölle verwandelt. Überall Rauch, überall Feuer – und mittendrin Tahir Sucubasi, der Nachbar, der Lebensretter. Mit seinem Sohn holte er die orientierungslose Seniorin aus dem Haus.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Tahir Sucubasi spricht im Hunsrück-News-Video über die dramatischen Momente. „Sie schrie um Hilfe. Wir sind dann rein, die Tür stand zum Glück offen, auch im Wohnzimmer brannte es schon, überall war dichter Rauch“, berichtete Sucubasi.

Seine betagte Nachbarin war orientierungslos, hatte wohl schon viel Rauch eingeatmet. „Sie klagte, dass sie keine Luft mehr bekommt“, sagte Tahir Sucubasi. Mit seinem Sohn brachte er die 94-jährige ins Freie. Dann sei auch gleich der Rettungsdienst gekommen.

Bei dem verheerenden Brand in der Simmerner Saarstraße war das Einfamilienhaus komplett zerstört worden. Die 94-jährige Hausbewohnerin musste mit einem Schock und einer Rauchgasvergiftung in eine Klinik gebracht werden.

Um 12.14 Uhr am Sonntag war die Feuerwehr alarmiert worden, dass es zu einem Vollbrand gekommen war. „Beim Eintreffen der Feuerwehr schlugen bereits Flammen aus dem Erdgeschoss, dem Obergeschoss und mehreren Kellerfenstern“, hatte Andreas Roth, der Wehrführer der Feuerwehr Simmern, gegenüber Hunsrück News erklärt.

Machtlos standen die Feuerwehrleute vor dem brennenden Haus in der Saarstraße – weil es bei ihrem Eintreffen schon in Vollbrand stand, war ein Löschen unmöglich. In nur 30 Minuten war das komplette Einfamilienhaus vernichtet, niedergebrannt bis auf die Grundmauern. Möbel, Kleidung, Wertsachen und Erinnerungsstücke – alles weg.

Und noch einen Verlust hat die alte Dame zu verschmerzen: Ihr treuer Begleiter über Jahrzehnte – eine Schildkröte – konnte trotz vollem Einsatz der Feuerwehr nicht aus der Ruine geborgen werden.

Auch interessant
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"