KULTURPlus_artikel
Auf Frankfurter Buchmesse

Hunsrücker Verlegerin lässt über Heimat diskutieren

Frankfurter Buchmesse
Foto: Frankfurter Buchmesse / Frankfurter Buchmesse

In ihrer bislang fünfteiligen, literarischen Erzählreihe „Hunsrücker“ hat Leona Riemann 500 Jahre Hunsrücker Geschichte aufgearbeitet – von August Minnich, dem Apothekenmörder von Rhaunen, über den Eremiten Fulgentius Opfermann bis hin zum Müller Anton Gräf, der 1883 unter mysteriösen Umstanden verschwand.

Jetzt schreibt Autorin und Verlegerin Riemann selbst Geschichte: Sie wird mit ihrem Verlag Hunsrücker auf der renommierten Frankfurter Buchmesse vertreten sein. Ende Oktober wird sie den rund 300 000 Besuchern dort die Publikationen ihres Verlags präsentieren. Außerdem hat sie eine Podiumsdiskussion zum Thema Heimat organisiert.



Jetzt weiterlesen. Mit dem passenden Hunsrück-News-Abo oder Zeitpass

Zuerst informiert – natürlich mit Hunsrück News! Wir haben die schnellsten Reporter im Rhein-Hunsrück-Kreis, wir sind immer aktuell, wir sind multimedial, wir sind kritisch.

Ihre Unterstützung macht unsere Arbeit erst möglich – heute, morgen und in Zukunft!

Monatsabo

Alle Inhalte von Hunsrück News für 5,49 € im Monat – der erste Monat kostet nur 0,99 € .

0.99

EUR

Jahresabo

Alle Inhalte von Hunsrück News im Jahresabo lesen. Das erste Jahr für nur  49,99 € , dann jährlich 59,99 €

49.99

EUR

Tagespass

Alle Inhalte auf Hunsrück News 24 Stunden lang für nur 1,49 € lesen – Kein Abo!

1.49

EUR

2-Wochen-Pass

Alle Inhalte auf Hunsrück News 14 Tage lang für nur 2,99 € lesen – Kein Abo!

2.99

EUR

90-Tage-Pass

Alle Inhalte auf Hunsrück News 90 Tage lang für nur 17,99 € lesen –Kein Abo!

17.99

EUR

180-Tage-Pass

Alle Inhalte auf Hunsrück News 180 Tage lang für nur 34,99 € lesen –Kein Abo!

34.99

EUR


Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden
Auch interessant
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"