AufmacherNEWSPolizeimeldungen
Polizeimeldungen

Wintereinbruch im Kreis am Wochenende

Im Berichtszeitraum kam es im Dienstgebiet der Polizeiinspektion Simmern zu insgesamt neun Verkehrsunfällen, wobei es in allen Fällen bei Sachschäden blieb.

In der Nacht von Freitag auf Samstag kam es zu starkem Schneefall im Land, u. a. auch im Rhein-Hunsrück-Kreis. Im Zuge dessen kam es zu Verkehrsbehinderungen (liegengebliebene Fahrzeuge an Steigungsstrecken), umgestürzten Bäumen und kleineren Unfällen, bei denen aber niemand verletzt wurde. Die Straßenmeistereien waren im Dauereinsatz, im Laufe des Vormittags entspannte sich die Lage und die Straßen waren wieder geräumt und befahrbar.

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

In Boppard und Umgebung führte der einsetzende Schneefall am Samstagfrüh auch im Dienstgebiet der Polizeiinspektion Boppard zu zahlreichen umgestürzten Bäumen, liegengebliebenen Pkw und Lkw und drei witterungsbedingten Verkehrsunfällen, bei denen glücklicherweise niemand verletzt wurde.

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Bis in den Nachmittag hinein wurden immer wieder nicht befahrbare Straßen aufgrund Baumfall gemeldet, sodass die zuständigen Straßenmeistereien oder Feuerwehren mit deren Beseitigung zu kämpfen hatten. Die Polizei sperrte hierzu teilweise die Straßen ab. Größere Verkehrsbeeinträchtigungen entstanden aber nicht.

Brand eines Holzunterstandes in Kirchberg

Am 09.01.2022 kam es in Kirchberg zu einem Brand eines Holzunterstandes. Nachbarn bemerkten gegen 5 Uhr den Brand des Unterstandes, der sich unmittelbar neben der Garage des Anwesens befand. Mit einem Gartenschlauch gelang es den Eigentümern das Feuer bis zum Eintreffen der Feuerwehr einzudämmen, diese löschten es innerhalb kurzer Zeit.

Der Unterstand, dort abgestellte Mülltonnen werden zerstört, die angrenzende Garage beschädigt. Verletzt wurde bei dem Brand niemand. Die Schadenshöhe sowie die Brandursache sind derzeit noch nicht bekannt.

Verkehrskontrollen im Bereich der Rhein-Mosel-Straße in Emmelshausen

Am Freitagvormittag, 07.01.2022, führte die Bereitschaftspolizei zur Unterstützung der Polizei Boppard Verkehrskontrollen im Bereich der Rhein-Mosel-Straße in Emmelshausen durch. Neben einer verbotswidrigen Benutzung eines Mobiltelefons wurde bei einem 29-jährigen Fahrzeugführer im Laufe der Kontrolle drogentypische Ausfallerscheinungen festgestellt. Ein durchgeführter Drogenschnelltest bestätigte die Einschätzung der Beamten, sodass dem Mann eine Blutprobe entnommen wurde. Im Fahrzeug konnten zudem entsprechende Betäubungsmittel und ein Schlagring sichergestellt werden. Auf den Fahrer kommen nun u.a. Strafverfahren wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz sowie das Waffengesetz zu.

Geschwindigkeitskontrollen in Oberwesel

Am Freitagnachmittag, 07.01.2022, zwischen 13:45 und 14:45 Uhr. wurden mittels Laserpistole Geschwindigkeitsmessungen auf der B 9 in Oberwesel durchgeführt. Im betroffenen Bereich innerorts sind 50 km/h erlaubt. Insgesamt 8 Autofahrer hielten sich leider nicht an die gebotene Geschwindigkeit und müssen nun mit der Einleitung eines Ordnungswidrigkeitenverfahrens rechnen. Der Tagesschnellste wurde mit 75 km/h gemessen.

Kennzeichenschild geklaut in Waldesch

In der Nacht vom 06. auf den 07.01.2022 wurde in Waldesch in der Römerstraße von einem geparkten Pkw das hintere Kennzeichenschild gewaltsam aus der Halterung gerissen. Das vordere Kennzeichen wurde hingegen nicht entwendet. Zeugen werde gebeten, sich bei der Polizei Boppard zu melden.

Fahren ohne erforderliche Fahrerlaubnis in Boppard

Ohne die erforderliche Fahrerlaubnis fuhr am Samstag, 08.01.2022 gegen 21:00 Uhr, ein 26-jähriger Mann und verursachte dabei einen Verkehrsunfall auf dem Marktplatz in Boppard. Der Fahrer fuhr mit einem handgeschalteten Pkw, obwohl er aufgrund einer Beschränkung in seinem Führerschein lediglich die Berechtigung zum Führen von Pkw mit Automatikgetriebe besitzt. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis.

Wahlplakat abgerissen und beschädigt in Emmelshausen

Durch bislang unbekannte Täter wurde vermutlich Samstagnacht, 09.01.2022, in Emmelshausen, Rhein-Mosel-Straße, Höhe Hausnummer 77, ein Wahlplakat des Kandidaten der Partei “Die Linke” für die bevorstehende Landratswahl abgerissen und beschädigt. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei in Boppard zu melden.

Die Polizeimeldungen von letzter Woche…

Fazit zur Silvesternacht

Im Dienstgebiet der Polizeiinspektion Simmern verlief der Jahreswechsel recht ruhig. Aufgrund der bestehenden Corona- Bestimmungen verzichteten die Bürger auf größere Ansammlungen im öffentlichen Raum. Es wurde fast ausschließlich im privaten Bereich gefeiert.

Im Laufe der Nacht wurden mehrere Ruhestörungen gemeldet. Ein Bürger, der übermäßig dem Alkohol getrunken hatte, musste in Gewahrsam genommen werden, weil er mehrfach durch Belästigungen auffällig geworden war und polizeiliche Platzverweise ignoriert hatte.

Auch die Silvesternacht im Dienstgebiet der Polizei Boppard verlief weitestgehend ruhig. Die Bürger hielten sich an bestehende Verordnungen, sodass es lediglich zu zwei Einsätzen wegen Ruhestörung kam.

Verkehrsunfall am frühen Silvestermorgen – Auto im Bach gelandet

Glück im Unglück hatten zwei junge Männer bei einem Verkehrsunfall am frühen Silvestermorgen auf der L 203 bei Masterhausen, als deren PKW in einer scharfen Rechtskurve von der Fahrbahn abkam und in einem Bach landete. Mit leichten Verletzungen konnten sich Fahrer und Beifahrer aus dem total beschädigten PKW befreien. Für die Bergung des PKW am folgenden Vormittag musste ein Autokran angefordert und die L 203 für ca. 2 Stunden voll gesperrt werden.

Hier die Bergung des Autos im Video
  • Hunsrück News - Plus Artikel Auto stürzt am Balduinseck zehn Meter tief in Bach
    Hunsrück News - Plus Artikel Beide Insassen fast unverletzt

    Auto stürzt am Balduinseck zehn Meter tief in Bach

Radfahrer schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall am Silvestermorgen an der Einmündung Gemündener Straße/ Schulstraße wurde ein 89 – jähriger Radfahrer schwer verletzt, als er beim Rechtsabbiegen von einem entgegenkommenden bzw. einbiegenden PKW gestreift und auf die Fahrbahn geschleudert wurde. Der Radfahrer wurde vom DRK in die Hunsrückklinik eingeliefert.

2000 Euro in Büchenbeuren gestohlen

Am frühen Silvestermorgen entwendete ein bislang unbekannter Täter aus einem Bäckereiauslieferungsfahrzeug ca. 2000 Euro, als dessen Fahrer Backwaren für eine Filiale in der Hauptstraße entlud und das offenstehende Fahrzeug kurzzeitig unbeaufsichtigt war. Täterhinweise liegen nicht vor.

Kommissar Zufall: Gesuchter Straftäter bei Verkehrskontrolle in Brey geschnappt

Auf der B9 wurde am Silvesterabend eine Verkehrskontrolle durchgeführt. Der Fahrer des PKW war ein per Haftbefehl gesuchter Straftäter. Er wurde der Justiz übergeben.

In Oberwesel wurde ein Auto beschädigt und drei weitere aufgebrochen

In der Mainzer Straße wurde in der Nacht zum Freitag ein PKW beschädigt. Der Innenraum wurde mit einer unbekannten Substanz verschmutzt. Es gibt bereits Hinweise auf den Täter.

In der Neujahrsnacht wurden auf den Parkplätzen im Bereich des Bahnhofs drei Autos aufgebrochen. In einem Fahrzeug lag ein Ausweis, den der Geschädigte nicht zuordnen konnte. Es besteht die Möglichkeit, dass dieser vom Täter verloren wurde. Die Ermittlungen dauern an. Hinweise gerne an die Polizeiinspektion Boppard / Tel.: 06742-8090

Rauchgasvergiftung bei Löschversuchen in Laudert

Am Morgen des 02.01.2022, um 3:15 Uhr, wurde der Polizei ein Kellerbrand Am Südhang gemeldet. Aus bisher noch ungeklärter Ursache kam es im Kellerraum eines freistehenden Einfamilienhauses zu einer Brandauslösung.

Bei Eintreffen der Funkstreife war der Brand bereits durch die Feuerwehr gelöscht. Einer der Bewohner hatte vor Eintreffen der Feuerwehr bereits eigenständig Löschversuche unternommen und hierbei vermutlich eine leichte Rauchgasintoxikation erlitten. Er wurde zwecks Abklärung in ein Krankenhaus verbracht. Das Haus ist laut Feuerwehr weiterhin bewohnbar.

Weitere Polizeimeldungen

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"