Bezahlte Wahlwerbung
KULTUR
„Castellauner Burgstadtnarren“

Fast 100 „Burgstadttüttche“ für die jüngsten Karnevalsfans

Castellauner Burgstadtnarren verteilen Kamelle
Foto: Janine Milz Thanee (r.) und Timo Link von den Castellauner Burgstadtnarren verteilten die „Burgstadttüttchen“ an die jüngsten Narren der Stadt

Mit Herzen voller Konfetti und „Burgstadttüttchen“ voller Kamelle zog der Vorstand der „Castellauner Burgstadtnarren“ durch die Stadt und beglückte fast 100 Kinder.

„Die Resonanz gestern war großartig. Die Kinderaugen haben geleuchtet und laute, freudige Helaurufe sind durch die derzeit stummen Kastellauner Straßen geklungen. Auch die Eltern waren oft verkleidet und haben mit ihren Kindern wohl eine kleine Fastnachtsparty zu Hause gefeiert“, berichtete Thanee Link, die Vorstandsvorsitzende der Burgstadtnarren.

Um 14.11 Uhr begann der Vorstand in drei Teams seinen „Umzug“ durch die Stadt. Dabei trafen sie auf Astronauten, Giraffen, Piraten, Ritter und Superhelden. Selbst hatten sich die Vorstandsmitglieder natürlich als Burgstadtnarren verkleidet.


Bezahlte Wahlwerbung

Und sie trafen auf prominente „Narren“: Auch die Tochter des Mastershausener Prinzenpaars der vergangenen Session, Kastellauns Bürgermeister Christian Keimer und Ehefrau Patrizia Keimer-Wolf, wurde mit einer „Burgstadttüttche“ beglückt.

Foto: Janine Milz Kastellauns Bürgermeister Christian Keimer (M.) hatte seine Tochter für den Besuch der Burgstadtnarren angemeldet

Die Castellauner Burgstadtnarren hatten sich 2019 mit der Intention gegründet, die Fastnacht wieder nach Kastellaun zu holen. „Hauptaugenmerk lag dabei auf einer Kappensitzung, die es ja leider in unserer Stadt nicht gab“, erklärte Thanee Link.

„Den Umzug am Karnevalssonntag, Kindertanzgruppen und vieles mehr haben wir bereits in die Hand genommen“, berichtete Link, „auch außerhalb der Session sind wir mit Familientag oder der Weinnacht auf der Burg aktiv. Und natürlich sind wir bei allen Aktivitäten in der Stadt vertreten.“

Thanee Link über die Resonanz auf die „Burgstadttüttchen“: „Wir haben viele Nachrichten gefüllt mit netten Worten und Dankbarkeit bekommen. Wir sind glücklich, dass wir etwas Freude in die Häuser bringen konnten.“


Anzeige
Foto: Janine Milz „Mit Konfetti im Herzen“: Die Castellauner Burgstadtnarren hatten gute Laune im Gepäck

Auch interessant
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"