NEWS
Nach Überholmanöver

Fahrerin (21) kracht in stehendes Auto – zwei Schwerverletzte

Unfall L212 bei Weiler
Foto: Dirk Eikhorst Die BMW-Fahrerin musste schwer verletzt in ein Krankenhaus geflogen werden

Missglücktes Überholmanöver: Auf L212 zwischen Weiler und Rheinbay ist am Mittag eine junge BMW-Fahrerin verunglückt. Sie war in einer engen Linkskurve von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen stehenden Wagen geprallt. Die 61-jährige Fahrerin des Toyota Auris wurde ebenfalls schwer verletzt.

Die 21-jährige BMW-Fahrerin war in Richtung Weiler unterwegs und hatte nach einem Überholmanöver die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren. In der engen Linkskurve krachte sie dann frontal in das Heck des ordnungsgemäß geparkten Toyotas und wurde dabei schwer verletzt. Sie musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden.

Die L212 musste während des Rettungseinsatzes für rund 45 Minuten gesperrt werden. Vor Ort war auch die Feuerwehr Bad Salzig.

Aktuelle News
  • Hunsrück News - Plus Artikel Großbrand vernichtet drei Häuser in Burgen
    Hunsrück News - Plus Artikel 200 Feuerwehrleute im Einsatz

    Großbrand vernichtet drei Häuser in Burgen

  • Fahrerin (21) kracht in stehendes Auto – zwei Schwerverletzte
    Nach Überholmanöver

    Fahrerin (21) kracht in stehendes Auto – zwei Schwerverletzte

  • Hunsrück News - Plus Artikel Auto stürzt 25 Meter in die Tiefe
    Hunsrück News - Plus Artikel Schloss Dhaun

    Auto stürzt 25 Meter in die Tiefe


Anzeige

Auch interessant
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"