Anzeige
NEWSPlus_artikel
Brandermittler sicher

Brennende Zigarette löste tödliches Feuer in Ravengiersburg aus

Feuer in Ravengiersburg
Foto: PHOTO•MOMENTS Gegen 3 Uhr nachts brach das Feuer in dem Fachwerkhaus aus

Am 3. März wurde ein Fachwerkhaus in der Ortsmitte von Ravengiersburg ein Raub der Flammen. Stundenlang kämpfte die Feuerwehr gegen den Brand – zu diesem Zeitpunkt galt der 64-jährige Hausbewohner noch als vermisst. Und konnte trotz akribischer Suchmaßnahmen nicht gefunden werden.

Erst einen ganzen Tag nach der Feuerkatastrophe hatte die Kriminalpolizei die verkohlten Überreste des Mannes im Erdgeschoss der Brandruine entdeckt. Jetzt ist auch die Brandursache ermittelt: Die Polizei geht davon aus, dass eine brennende Zigarette das tödliche Feuer ausgelöst hat.


Anzeige

„Die Brandermittler konnten eine technische Ursache ausschließen“, erklärte Ulrich Sopart, der Pressesprecher des Polizeipräsidiums Koblenz, gegenüber Hunsrück News, „das Feuer wurde sehr wahrscheinlich durch eine brennende Zigarette ausgelöst.“ Dafür spreche auch, dass der Verstorbene starker Raucher gewesen sei.

Ermittler der Kriminalpolizei hatten zusammen mit einem Brandsachverständigen die Untersuchungen wieder aufgenommen, nachdem am Tag nach der Feuerkatastrophe der Vermisste nicht gefunden werden konnte. Nach kurzer Suche entdeckten sie schließlich die bis zur Unkenntlichkeit verbrannte Leiche des Mannes.

Nach Informationen des Sachverständigen dürften in dem Haus Temperaturen von bis zu 800 Grad geherrscht haben. Schon zum Zeitpunkt der Nachlöscharbeiten sagte Andreas Roth, Wehrleiter der Verbandsgemeinde Simmern-Rheinböllen, zu Hunsrück News: „Sollte sich der Mann in dem Haus befunden haben, gibt es keine Hoffnung mehr.“

In der Nacht auf den 3. März war es gegen 3 Uhr zu dem Feuer in dem alten Fachwerkhaus in der Ravengiersburger Hauptstraße gekommen. Nachbarn hatten Rauch aus den Fenstern des Untergeschosses steigen sehen. Als die alarmierten Feuerwehren eintrafen, stand der untere Teil des Hauses schon in Vollbrand.

Mehr zum Thema
  • Hunsrück News - Plus Artikel Feuerwehr sucht vermissten Mann in Brandhaus
    Hunsrück News - Plus Artikel Feuer in Ravengiersburg

    Feuerwehr sucht vermissten Mann in Brandhaus

  • Hunsrück News - Plus Artikel Vermisster nicht gefunden – Kripo sperrt Brandhaus
    Hunsrück News - Plus Artikel Feuerkatastrophe in Ravengiersburg

    Vermisster nicht gefunden – Kripo sperrt Brandhaus

Feuer in Ravengiersburg
Foto: PHOTO•MOMENTS Die Feuerwehr kämpfte stundenlang gegen die Flammen
Foto: PHOTO•MOMENTS Der Hausbewohner galt zum Zeitpunkt der Löscharbeiten als vermisst
Feuer Ravengiersburg
Foto: Dirk Eikhorst Weil das Haus einsturzgefährdet war, konnte die Feuerwehr nicht ins Innere um nach dem Mann zu suchen. Stattdessen wurde das Haus mit einem Bagger von oben abgetragen

Auch interessant
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"