B-AufmacherNEWS
13 Kilo Drogen

Auf A61 geschnappt: 7,5 Jahre Haft für Drogenschmuggler

Drogenkurier A61 Zoll Urteil
Foto: Hauptzollamt Koblenz In dem Reifen waren 15 Kilogramm Heroin versteckt

Vor dem Landgericht Koblenz wurde ein 44-jähriger Niederländer zu einer Haftstrafe von sieben Jahren und sechs Monaten verurteilt. Er war im Dezember 2020 auf der A61 im Hunsrück geschnappt worden – Zöllner entdeckten in seinem Reserverad 13 Kilogramm Drogen.

Als die Zollbeamten den italienischen Kleinwagen des Mannes kontrollierten, wurde bei der Überprüfung des Fahrers festgestellt, dass dieser per Haftbefehl gesucht wurde. Der Niederländer wurde wegen verschiedener Betäubungsmitteldelikte gesucht und von den Zöllnern sofort festgenommen.

Dann kam Spürnase Mex ins Spiel: Der Rauschgiftspürhund wurden zur Kontrolle des Fahrzeugs eingesetzt und schlug am Reserverad im Kofferraum deutlich an. Schon beim Herausheben des Pneus bemerkten die Beamten, dass dieser deutlich schwerer als üblich war.

Da die Zöllner das Rad nicht mit einfachem Werkzeug öffnen konnten, musste ein Trennschleifer zum Einsatz kommen und die Beamten staunten nicht schlecht, als dann die Drogen zum Vorschein kamen.

Der Niederländer hatte – so stellte sich später im Verfahren vor dem Landgericht Koblenz heraus – den Kleinwagen in Italien angemietet, war damit nach Tegelen in den Niederlanden gefahren und dort wurde das Reserverad von Komplizen mit 12,5 Kilogramm Heroin, 380 Gramm Kokain und knapp 200 Gramm Methamphetamin ausgestattet. Für eine „beträchtliche Entlohnung“ habe er das Fahrzeug dann zurück nach Italien bringen sollen, erklärte Melanie Neeb, die Sprecherin des Landgerichts Koblenz gegenüber Hunsrück News.

Das Urteil: Der Angeklagte wurde des unerlaubten Einführens von Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge in Tateinheit mit Beihilfe zu unerlaubtem Handeltreiben mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge schuldig gesprochen. Das Gericht verhängte eine Haftstrafe von sieben Jahren und sechs Monaten verurteilt.

Der Niederländer war übrigens erst kurz vor seiner Verhaftung auf der A61 aus einem französischen Knast entlassen worden – ebenfalls wegen Drogendelikten.

Aktuelle News
  • Motorradfahrer rutscht auf Gegenfahrbahn
    Unfall auf B327 bei Kastellaun

    Motorradfahrer rutscht auf Gegenfahrbahn

  • Hunsrück News - Plus Artikel Feuerwehr verhindert Waldbrand bei Gondershausen
    Hunsrück News - Plus Artikel Holzpolter in Flammen

    Feuerwehr verhindert Waldbrand bei Gondershausen

  • Bauer (†34) soll selbst in das Güllefass geklettert sein
    Todesdrama in Griebelschied

    Bauer (†34) soll selbst in das Güllefass geklettert sein

Auch interessant
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"