Bezahlte Wahlwerbung
Corona ImpfzentrumNEWSPlus_artikel
Impfzentrum und mobile Teams

373 Menschen an ersten beiden Tagen geimpft

Erste Impfdosen im Impfzentrum in Simmern verabreicht
Foto: KMZ/RHK Egon Steffen aus Argenthal war einer der ersten, die im Impfzentrum in Simmern behandelt wurden

Am vergangenen Donnerstag war die Impfkampagne gegen das Corona-Virus auch im Rhein-Hunsrück-Kreis gestartet: im Impfzentrum in Simmern und mit einiger Verspätung auch durch die mobilen Impfteams. 373 Impfdosen konnten in zwei Tagen verabreicht werden.

Wegen der begrenzten Verfügbarkeit des Impfstoffs waren am Donnerstag und Freitag jeweils nur 60 Dosen zur Verabreichung vorgesehen. Dieses Kontingent wurde komplett ausgeschöpft, berichtet der Kreis in seiner Bilanz der ersten Impfwoche.


Anzeige
Noch keine mobilen Impf-Teams im Kreis im Einsatz